Ideen für Kindergeburtstage sind spätestens dann nötig, wenn die Kinder erste Sozialkontakte knüpfen. Des Weiteren kamen in den letzten Jahren Kindergeburtstage für Babys in Mode, damit diese sich schnell an andere gewöhnen. Forscher sind der Auffassung, dies fördere das Sozialverhalten während der Kindheit und Jugend. Egal für welches Alter – Ideen für Kindergeburtstage bescheren dem Geburtstagskind sorgenfreie Stunden und viel Spaß mit seinen Freunden.

Kindergeburtstage zu einem einmaligen Erlebnis machen

Die konkrete Gestaltung eines Kindergeburtstags hängt vom Alter ab. Der Standard ist eine Feier daheim in den eigenen vier Wänden. Hierfür ist ein geplantes Einkaufen des Zubehörs erforderlich. Im Sommer und mit einem Garten macht das Spaß. Etwas anderes sind Ausflugsziele als Ideen für Kindergeburtstage. Heute sind Ausflüge auf den Bauernhof sehr beliebt. Viele Landwirte bieten Platz zum Toben oder die Möglichkeit zum Streicheln kleiner Tiere. Spannend ist das Beobachten des Melkvorgangs oder die Schafrasur. Bei etwas älteren Kindern sind selbst geplante Aktivitäten ein Renner. Als Beispiel dient eine Schnitzeljagd mit dem Fahrrad. Geeignet sind Spielstraßen oder ein übersichtlicher Park. Dort verstecken die Eltern Hinweise, welche die Kinder nach und nach zu einem Schatz aus Süßigkeiten führen. Dazu ist regelmäßig die Mitarbeit größerer Geschwister oder befreundeter Eltern nötig.

Ausflugsziele für Kindergeburtstage unterschiedlicher Altersstufen

Es gibt zahlreiche Ausflugsziele für die Freizeit und Kindergeburtstage. Mit Kindern, die alle über Erfahrung verfügen, lohnt sich ein Ausflug ins Familienbad. Dort toben die Kinder, bis es einen kleinen Snack gibt. Entsprechende Aufsichtspersonen sind erforderlich. Ein ganz simples Ziel ist der Wald. Mit Kindern jeden Alters kann eine Wanderung durch den Wald diesen die Natur näher bringen. Tierlaute nachahmen oder eine Schnitzeljagd sind geeignete Spiele. Sport ist im Allgemeinen eine Alternative zur Feier daheim. Geburtstagspartys auf einer Bowlingbahn oder beim Kegeln erfreuten bereits Generationen. Mittlerweile gibt es in vielen Orten Indoor-Spielplätze. Dort finden die Kinder Beschäftigung und die Eltern entspannen ein wenig vom Alltag.

Ideen für den Geburtstag zu Hause

Fehlt den Eltern die Zeit für Vorbereitungen, hilft eine Feier in den eigenen vier Wänden. Bei entsprechendem Platz bieten Kleinkünstler wie Clowns oder Zauberer kindgerechte Unterhaltung. Neben dem Essen zu Hause kann die Geburtstagsgesellschaft auf einen Minigolfplatz ausweichen. Im eigenen Zuhause sind seit jeher Kinderspiele beliebt. Folgende sind Klassiker mit Gegenständen aus dem Haushalt:

  • Topfschlagen
  • Zeitungstanzen
  • Reise nach Jerusalem

Diese lassen sich mit entsprechenden Gewinnen dem Alter anpassen. Bewegung ist das Wichtigste. Eine Pinata ist das absolute Highlight der Ideen für Kindergeburtstage zu Hause. Dabei handelt es sich um eine Kugel aus Pappmaschee. Diese füllen die Eltern mit Süßigkeiten oder kleinen Gewinnen. Das Geburtstagskind zerschlägt sie mit verbundenen Augen und mit Anfeuerung durch seine Freunde.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo